Mobilität

Moderation beim VDV: Welche Chancen bietet das reformierte PBefG?

Mir sind Moderationen am liebsten, wo Moderatorin und Panelist:innen sagen: „Schade, das war zu kurz!“So war es gestern beim Talk über das reformierte #Personenbeförderungsgesetz. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) hatte zum Symposium über #Multimodalität geladen,. Ich durfte mit Valerie von der Tann von Via, Dr. Jan Schilling, Robert Henrich von MOIA und Thomas Kiel d’Aragon …

Moderation beim VDV: Welche Chancen bietet das reformierte PBefG? Weiterlesen »

Zu Gast im NDR-Podcast #SheLikesTech

#SheLikesTech meets #SheDrivesMobility.Was für ein Fest 🙂 Als erste nicht rein technisch orientierte Frau war ich zu Gast im fantastischen Podcast von Eva Köhler und Svea Eckert beim Norddeutscher Rundfunk – und die beiden haben es „geschafft“, dass es ein sehr persönliches Gespräch geworden ist. Über meine Karriere in der #Verkehrsbranche, die Entscheidung, nicht mehr …

Zu Gast im NDR-Podcast #SheLikesTech Weiterlesen »

Das Mobilitätssystem in Hamburg

Im Gespräch mit Dr. Mandy Dotzauer vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Henrik Falk, dem Vorstandsvorsitzenden der Hamburger Hochbahn. Wir haben eine erste Zwischenbilanz nach einem Jahr Reallabor Hamburg gezogen. Im Reallabor Hamburg wird die digitale Mobilität von morgen im Hier und Jetzt in einer Metropole erprobt. Zentrales Ziel des Projektes RealLabHH …

Das Mobilitätssystem in Hamburg Weiterlesen »

Moderation des Launches eines neuen Messeformats der Koelnmesse

Ich habe die Pressekonferenz zum Launch der neuen Messe #polisMOBILITY in Köln moderiert.Oberbürgermeisterin Henriette Reker: „Der Rat der Stadt Köln hat 2019 den Rahmen für eine neue Mobilitätsmesse gesetzt. Es geht um human-centric, einen Ansatz, der den Menschen in den Fokus stellt.“ Im Mai 2022 wird Koelnmesse GmbH dieses Format erstmalig auf dem Messegelände, aber …

Moderation des Launches eines neuen Messeformats der Koelnmesse Weiterlesen »

She Drives Mobility #53: Herr Heimlich, wie sieht der Automobilclub Europa die Mobilität der Zukunft?

Stefan Heimlich und ich sind uns bei Twitter begegnet – und bei allem Diskurs, den ich natürlich mit einem „Autoclub“ haben muss, fiel mir im Gegensatz zu anderen Clubs dieser Art angenehm auf, dass da nicht nur der PKW propagiert wird. Man merkt Stefan Heimlich an, dass er lange für den öffentlichen Verkehr tätig war …

She Drives Mobility #53: Herr Heimlich, wie sieht der Automobilclub Europa die Mobilität der Zukunft? Weiterlesen »

She Drives Mobility #52 – Lena Rickenberg und Stina Lohmüller von Emmett.io

Mobilität schafft Lebensqualität und ist Voraussetzung für Wirtschaftswachstum, Handel und Kreativität sowie persönliches Wohlbefinden. Eine zukunftsfähige Mobilität zu gestalten, ist eine gewaltige Aufgabe. Sie muss sowohl ökologisch und ökonomisch nachhaltig als auch an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtet sein. Damit Deutschland seine internationale Leistungsfähigkeit weiter stärkt, ist eine offene Diskussion notwendig. Emmett fördert diesen Diskurs auf seiner Plattform und fordert zum Mitgestalten der Zukunft der Mobilität auf.

Auf dem Land, da geht doch nix! Und ob! Landlogistik will den Postbus wieder zum Leben erwecken #48

Immer wieder, wenn ich über die notwendige Verkehrswende spreche, gibt es mehrere Abwehrreflexe – indem sich auf Probleme und nicht auf Möglichkeiten konzentriert wird. Ein Detail, das hier immer im Fokus steht, ist der ländliche Raum. „Abgehängt“ sei er, ohne Auto ginge nix. Dem ist so – aber: War das schon immer so? Wollen wir das so belassen? Oder wollen wir mal schauen, ob es nicht in der Vergangenheit eher so war, dass ländliche Räume abgehängt wurden, indem funktionierende Systeme aufgelöst und über 8.000 Schienenkilometer abgebaut wurden?