Moderation des Launches eines neuen Messeformats der Koelnmesse

Ich habe die Pressekonferenz zum Launch der neuen Messe #polisMOBILITY in Köln moderiert.
Oberbürgermeisterin Henriette Reker: „Der Rat der Stadt Köln hat 2019 den Rahmen für eine neue Mobilitätsmesse gesetzt. Es geht um human-centric, einen Ansatz, der den Menschen in den Fokus stellt.“



Im Mai 2022 wird Koelnmesse GmbH dieses Format erstmalig auf dem Messegelände, aber auch überall in Köln durchführen, mit #Reallaboren, Begegnungs- und Praxisflächen.
Experience – Event – Exhibition:
So lauten die drei Schwerpunkte.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart machte in seinem Grußwort deutlich, wie wichtig diese neue Herangehensweise für den Erfolg einer #urbanen Verkehrswende ist. Gerald Böse, CEO der Koelnmesse, führte aus, dass die mehr als ein Jahr währende Vorbereitung gezeigt habe: „Die Türen für ein solches Format stehen überall weit offen.“

Das zeigt auch die Studie, die das Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt e.V. exklusiv im Auftrag der Stadt Köln unter Leitung von Prof. Dr. Meike Jipp durchgeführt hat: „Urbane Verkehrswende ist wichtig – auch für das Klima.“

Als einer der ersten als Partner dabei: Wolfgang Weber, Vorsitzender der Geschäftsführungdes #ZVEI.
Danke an Ingo Riedeberger und Franz Peter Mann für die tolle Zusammenarbeit!

hier könnt ihr die Pressekonferenz noch einmal anschauen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.