Zu Gast im NDR-Podcast #SheLikesTech

#SheLikesTech meets #SheDrivesMobility.
Was für ein Fest 🙂

Als erste nicht rein technisch orientierte Frau war ich zu Gast im fantastischen Podcast von Eva Köhler und Svea Eckert beim Norddeutscher Rundfunk – und die beiden haben es „geschafft“, dass es ein sehr persönliches Gespräch geworden ist.

Über meine Karriere in der #Verkehrsbranche, die Entscheidung, nicht mehr Vollzeit und in #Konzernen tätig zu sein, über meine Komfortzone und dankbar sein.

Aber auch über meine Vision einer smart city. Ich zitiere immer gern Raul Krauthausen:
„Wenn wir die Stadt von heute smart machen, bleibt sie dumm.“

Städte der Zukunft sind #smart, wenn sich Menschen darin wieder wohlfühlen, wenn Fußgänger:innen, Rad- und E-Scooter-Fahrer:innen, öffentliche Verkehrsmittel und Car-Sharing-Angebote gleichberechtigt nebeneinander existieren und niemand benachteiligt wird. Wenn Ampelschaltungen es auch Senior:innen ermöglichen, die Straße unangestrengt zu überqueren oder Autos nicht mehr wie selbstverständlich Rad- und Fußwege versperren.

Vielen Menschen fehlt jedoch die Fantasie, um sich autoarme Städte überhaupt vorzustellen. Da helfe ich gern nach – vor allem durch Perspektivwechsel, Hinhören, Hinsehen und Banden bilden.

Link zum Podcast KLICK – ich freue mich sehr über Feedback!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.