Zu Gast im Podcast “Deutschland nach Corona”

[av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” av_uid=’av-kyilx’ custom_class=” admin_preview_bg=”]
Bastian Wilkat hat mir die Ehre zukommen lassen, Premierengast bei seinem neuen #Podcast “Deutschland nach Corona” zu sein. Wir sprechen über meine Beobachtungen, wie sich Mobilität schon nach wenigen Tagen#WirBleibenZuhause verändert hat, welche positiven Klimaauswirkungen schon das jetzige Vermeiden von Wegen hat und warum ich mich an die Bezeichnung Aktivistin gewöhnt habe. Wir sprechen über Irrationalität in unserer aktuellen Einschätzung von “Sicherheit” und wie wir sie überwinden können.

Bastian sagt zur Ausgabe: “Viele Autos werden derzeit noch weniger genutzt als sonst. Der Regionalbahnverkehr und der ÖPVN reduzieren vielerorts ihre Angebote. Klar ist: So wenig Verkehr wie in der aktuellen Krise hatten wir vielleicht noch nie. Was bedeutet das für aktuelle und zukünftige Mobilitätsangebote? Welche Rolle könnten Autos in Zukunft spielen? Wie sähe wirklich faire Mobilität für alle aus – unabhängig ob in ländlichen Gebieten oder in der Stadt?
Um das gesamte Thema Mobilität mal im Kontext der Pandemie und darüber hinaus zu betrachten, habe ich die Mobilitätsaktivistin Katja Diehl als Gast eingeladen.”

Viel Spaß beim Hören.
Wir freuen uns über Feedback und Meinungen zum Podcast.

Über diesen Podcast

Vieles, das für selbstverständlich erachtet wurde, wird derzeit auf den Kopf gestellt.
Andere Aspekte gehören plötzlich zu unserem Alltag und müssen bewältigt werden: Knappe medizinische Utensilien, keine öffentlichen Veranstaltungen, Isolation, Quarantäne.

Erste Branchen knicken bereits ein, die Börsen erleben die größten Verluste seit 30 Jahren, während der Bund unkomplizierte, umfangreichste Finanzhilfen für die Wirtschaft zusagt.

Doch was bedeutet die aktuelle Entwicklung konkret für unseren Alltag und die Mechanismen etablierter Branchen? Welche Technologien können jetzt zum Durchbruch kommen? Was werden wir in Zukunft weniger sehen? Was wird durch diese Krise bald fester Bestandteil unseres Lebens sein?

Und schließlich: Wie kann ich ein aktiver Teil dieser Veränderung sein, statt ihr ausgeliefert zu sein? Diese Fragen möchte Bastian Wilkat mit seinen Gästen beleuchten.
[/av_textblock]

[av_comments_list av-desktop-hide=” av-medium-hide=” av-small-hide=” av-mini-hide=” av_uid=’av-2d3rf9′]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.