Zum Inhalt springen

Zu Gast auf der re:publica: Fix the cars – not the people. Mobilitätswende ist humanoid.

Ich hatte letzte Woche auf der republica meinen ersten „Liveauftritt“.

Was ich damit meine?

Alles ziemlich spontan frei performed an einem Tag mit schrägen Nachrichten und dem Gefühl:
„Bewege ich überhaupt was?“

Volker Wissing hatte den Talk auf der Klimabuchmesse abgesagt und ich stand als Verlierer des Tages (jupp, nicht gegendert) auf der ersten Seite der BILD.

Am Tag danach wollte diese mich übrigens für BILD TV gewinnen, das sich selbst als „Reich der Freiheit“ im deutschen Fernsehen bezeichnet.
Sehr lustig. 🙂

So wurde es ein wenig Stand-Up-Comedy meets Rockkonzert meets Mobilitätswende.

Schaut doch mal rein!
Freue mich über Feedback.

Aktuell bin ich Platz sieben der gesamten Talks – HAMMER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.