Zum Inhalt springen

Zu Gast beim RBB: 9-Euro-Ticket im Bundestag

Das Neun-Euro-Ticket für den Nahverkehr ist ein Prestige-Projekt der Ampelregierung, um Bürgerinnen und Bürger entlasten. Ab Juni soll man es nutzen können, der Verkauf in wenigen Tagen starten. Doch nachdem es gestern im Bundestag beschlossen wurde, kann es heute am Veto des Bundesrates scheitern. Einige Länder, so zum Beispiel Bayern, haben schon angekündigt, dem Vorhaben nicht zuzustimmen.

Wir sprechen jetzt auf rbbKultur mit der Mobilitätsexpertin Katja Diehl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.