She Drives Mobility Livecast mit HateAid

Anna-Lena von Hodenberg leitet die seit einem Jahr bestehende HateAid gGmbH, die mich in den dunkelsten Momenten, die dieses >Phänomen< in mein Leben brachte, auffing.
Ihre Begleitung von Renate Künast durch die Instanzen habe ich z. T. mit >angehaltenem Atem< verfolgt. So bitter vertraut waren mir Hilflosigkeit und #Ohnmacht.
Dieser Talk ist daher auch sehr persönlich geworden.

Key Messages:
✅ folgt nicht #Hassaccounts – das schafft diesen qua Algorithmus >Wichtigkeit<
✅ reflektiere deine Rolle und Anspruch an Diskurs
✅ meldet euch lieber zu oft bei HateAid als zu spät
✅ Hass im Netz schlägt Wunden, sie sind aber nicht sichtbar wie bei körperliche Gewalt
✅ wir handeln aus, wo wir als Gesellschaft neue Diskursräume setzen – und was unsagbar bleiben muss
✅ die Würde des Menschen bleibt unantastbar
🤐 54 % wagen im Netz keine politischen Aussagen mehr, was Ziel der Hetzer:innen ist: mundtot machen und Agenda setzen
✅ seid solidarisch mit den Opfern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.