Zu Gast im RBB: Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Wir sprechen über den Mobilitätswandel und die IAA

„Wie soll die neue Mobilität aussehen? In München beginnt die IAA Mobility. Nach der Kritik an der Glamour-Autoshow in Frankfurt ist sie umgezogen nach München. Im Zentrum steht das Thema Mobilitätswende und neue Konzepte. Davon gibt es einige, die deutschen Autohersteller planen bereits die Transformation weg vom reinen Autobauer –- hin zu Anbietern für Mobilitätslösungen.

Kraftwerks „Autobahn“ ist ein Elektroklassiker aus einer Zeit, als die IAA, die Internationale Auto Ausstellung, noch das Aushängeschild der deutschen Automobilindustrie war. Dann sanken die Besucherzahlen, es kam zu Protesten von Klimaschützer*innen. Im vergangenen Jahr fiel die IAA coronabedingt aus, ab heute öffnet sie an einem neuen Ort – in München – mit einem neuem Konzept. Jetzt heißt sie IAA Mobility.

Katja Diehl ist Gastgeberin des Podcasts „SheDrivesMobility“ und engagiert sich ehrenamtlich unter anderem im Bundesvorstand des Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) für die Themen Mobilität 2050 und Mobilitätswandel durch Einstellungswandel. Wir sprachen mit ihr darüber.

Hier geht es zu meinem Statement:

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/_/wie-die-mobilitaet-der-zukunft-aussieht.html

Hier geht des zur gesamten Ausgabe von „wach & wichtig“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.