Zu Gast bei Sebastian Striegel: Die Große Anfrage #18: Wie geht Mobilität in Zukunft?

In der 18. Folge von Die Große Anfrage spreche ich mit Katja Diehl, aka SheDrivesMobility. Katja ist Aktivistin für die Mobilität der Zukunft. Sie ist u.a. als Beraterin der Grünen Verkehrsministerin Österreichs Leonore Gewessler tätig. Zunächst möchte ich von Katja wissen, wie sie den aktuellen Status der Mobilitätspolitik einschätzt. Dann diskutieren wir über Ursachen der auffallend emotionalen Debatten um die Zukunft besonders des Autoverkehrs. Thema ist auch, inwiefern eine Veränderung der Arbeitswelt – etwa durch Homeoffice und Coworking Spaces – das Verkehrsaufkommen positiv beeinflussen könnte. Dabei spielt auch die Diskrepanz zwischen Stadt und ländlichen Räumen eine große Rolle. 

Wie kann Mobilität besser, d.h. zukunftsgerechter gestaltet werden? Was braucht es dafür bzw. welche tauglichen Konzepte und wirksamen Hebel sind vorhanden?

Hier geht es zu unserem Gespräch:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.