Berufung in den FTI-Beirat der österreichischen Verkehrsministerin

Heute hatte ich einen österreichischen Tag!

Zum einen freue ich mich sehr, in den FTI-Beirat Mobilität von Leonore Gewessler bestellt worden zu sein und die Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie und ihr Ministerium fünf Jahre lang beratend begleiten zu dürfen. Mitte September haben wir unsere erste Sitzung in Wien und werden ab da auch unseren Beitrag zu einer zukunftsorientierten europäischen Mobilität leisten.
Ich freue ich auf die Zusammenarbeit mit Menschen wie Sylvia Schwaag Serger, Barbara Lenz, Henriette Spyra und Sylvia Völker.

Als wäre das nicht schon Highlight genug, hatte ich auch einen sehr inspirierenden #SheDrivesMobility Livetalk mit Michaela Huber, Vorständin bei der #ÖBB. Wir unterhielten uns über Klimaschutz als Haltung, Diversität als Lösung und Maskenpflicht als gesellschaftliche Verpflichtung. Produkte wie die Österreichcard (für drei Euro am Tag mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln fahren) und die Family-Card zeigen, dass in Österreich sehr viel mehr Schulterschluss zwischen Schiene und Politik besteht. Und ein mich persönlich begeisterndes Bekenntnis zu Nachtzügen, die in Europa das Fliegen ersetzen können.
Danke liebe Michaela für das kurzweilige Gespräch!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.