Today I met Doug Gordon from New York – how easy traveling is at the moment.

am really thankful for all these tools offering me plenty of possibilities to meet people who support my mission of with their perspectives and ideas.

Doug is Co-Host of the podcast „The War On Cars“ which is – as I learned today – a very familiar quote in the US. There are many „wars“ at the moment, especially one day before the election…

We talked about
– the meaning or „feeling“ of that „war on cars“
– the social and #feministic concept of bicycling
– the link between #equity, equality and riding a bike
– childfriendly cities
– the world of safe streets after corona came
– the facts versus feelings problem of change
– why people want to escape their hood for vacation, instead of making it liveable for everyday life
– bicycles as yes-machines
– the lack of bold leadership
– cities as rolemodels like Washington DC and others
– mobility as a swiss knife
– the car as an option – not the only solution

And with this I take one step further:
I opened my first #YouTube Channel to spread my format wider than before.

Enjoy our talk – stay tuned for others and if you want:
Subscribe my channel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Dir gefällt, was ich tue?

Unterstütze mich gern! Du und ich: Wir sind ein Kollektiv!

Detailbeschreibung ausklappen

Ich freue mich sehr, wenn meine Arbeit dir Mehrwert bietet und du mich dabei unterstützen möchtest!

Um meine Projekte langfristig fortsetzen zu können, möchte ich mir ein Grundeinkommen sichern. Seit einiger Zeit habe ich ein unterstützendes Team um mich aufgebaut: Jemand kümmert sich um meine E-Mails, eine andere Person übernimmt meinen Instagram-Account, und ein weiterer Mensch mixt meinen Podcast ab. Auch mein Steuerberater und meine Rechnungsfee gehören dazu. Dieses Outsourcing entlastet mich enorm, bringt aber natürlich auch Kosten mit sich. Deshalb möchte ich im ersten Schritt diese Kosten decken und freue mich über jede Unterstützung.

Exklusive Inhalte und virtuelle Treffen

1 × wöchentlich schaue ich in den Rückspiegel: Wo stehen wir in der Mobilitätswende? Und gebe Abonnent:innen exklusive Inhalte.

Detailbeschreibung ausklappen

Für nur fünf Euro pro Monat erhältst du meinen wöchentlichen Steady-Newsletter. Es gibt auch weitere Pakete, die Gastzugänge oder größere Pakete für Unternehmen beinhalten, die bis zu 20 Zugänge für Mitarbeiter:innen oder Kolleg:innen bieten. Bei den größeren Paketen ist ein virtuelle

Datenschutz
Ich, Katja Diehl (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Katja Diehl (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.