Wir müssen viel mehr miteinander reden

Es ist gut, miteinander zu reden. Um so mehr habe ich mich als Vorstandsmitglied des VCD über die Einladung der Deutsche Umweltstiftung zum Podiumsgespräch gefreut. Einmal mehr, weil es ein konstruktives Gespräch mit interessanten Teilnehmer:innen war, zum dem ich meinen Beitrag leisten konnte. Der Dank gilt neben der Stiftung auch Dr. Britta Oehlrich von der Hamburger Hochbahn, Markus Lewe (Oberbürgermeister der Stadt Münster), Jörg Hofmann (Vorsitzender der IG Metall), Professor Dr. Stephan Rammler vom Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung sowie Moderator Georg Ehring.

Vom Wert der Mobilität über die menschliche Bequemlichkeit bis hin zum komplizierten Planungsrecht in Deutschland konnten wir eine Menge Themen ansprechen. Meine Einschätzung ist, dass wir mehr als bisher darüber reden müssen, um künftig schneller auch handeln zu können. Ich freue mich, wenn ihr die Zeit findet, einmal in dieses gute Gespräch hinein zu hören. Fallen euch Themen ein, die wir in dieser guten Stunde nicht erfassen konnten? Wenn dem so ist, schreibt mir gern eine E-Mail. Ich freue mich auf eure konstruktiven Beiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.