Zum Inhalt springen

Zu Gast im Podcast KARL: Was darf an der Mobilität bleiben, wie es ist, Frau Diehl?

Die Mobilitätsexpertin Katja Diehl beschäftigt sich in ihrem Bestseller „Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt“ mit genau dieser Entwicklung. In unserer heutigen Podcast-Folge spreche ich mit Katja über ihre Recherche – also nicht nur übers Fahrrad, sondern über Mobilität im Allgemeinen. Katja erklärt, warum Leute Autofahren, die es gar nicht wollen, was es mit den Suffragetten und der Frauen-Bewegung in Fahrrad-Deutschland auf sich hatte – und, was die Fahrradlobby von der Autolobby lernen kann.


Also: Setzt den Helm auf – und macht euch bereit. Denn wir treten jetzt ordentlich in die Pedale mit: Katja Diehl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
Ich, Katja Diehl (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Katja Diehl (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.