SheDrivesMobility Livecast #1: Marion Tiemann von Greenpeace

[av_textblock size=” font_color=” color=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” av_uid=’av-kyilx’ custom_class=” admin_preview_bg=”]
Ich bleibe zuhause, #wirbleibenzuhause – ich unterstütze andere Freiberufler:innen, indem ich ihre Musik sichtbar mache, ihre Skills bei Twitter sammle für einen Blogpost und auch sonst mit wachen Augen schaue, wo ich helfen kann. Aber mein Fokus bleibt die Klimakrise und die Verkehrswende. Alle Sektoren haben in Deutschland 2019 ihre klimarelevanten Emissionen gesenkt, im Verkehrssektor ist sie aufgrund immer mehr und immer schwerer Autos sogar gestiegen.

Ich wurde angegangen, aus der Krise Profit schlagen zu wollen, weil ich zu meinem Fokus zurückkehre. Ich bin aber überzeugt, dass wir den Mobilitätswandel auch während dieser herausfordernden Zeiten nicht aus den Augen verlieren dürfen.

Daher habe ich mich gestern Abend live mit Marion Tiemann, Verkehrsexpertin von Greenpeace, eine Dreiviertelstunde ausgetauscht. Alles sehr improvisiert, aber Content vor Form würde ich sagen 🙂

Wir sprechen über die Herausforderungen einer ad hoc veränderten Gesellschaft, Homeoffice, Beispiele aus anderen Ländern, die Veränderung von Mobilität und warum es ein Fehler wäre, wenn weiterhin sich nur 3 % für die Klimakrise interessieren.

Ihr findet alle Videos bei Vimeo, so dass sich Jede:r herausgreifen mag, was interessiert.
[/av_textblock]

[av_comments_list av-desktop-hide=” av-medium-hide=” av-small-hide=” av-mini-hide=” av_uid=’av-2d3rf9′]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.